„Zynismus zerstört, Ironie irritiert, Humor heilt und hilft weiter …“

Humor ist kein Schönwetterprogramm, wenn alles in der Arbeit gut läuft, sondern eine immer wirksame Haltung und ernstzunehmende Kompetenz – gerade wenn „Schluss mit lustig“ ist:  Wenn's also zu eng wird, alles zuviel wird, der Druck zu groß wird, Konflikte aufbrechen und Emotionen hochgehen …

 

Humor und provokative Systemarbeit ist auf der Basis von Wertschätzung und Respekt ein hochwirksames Kommunikations- und Führungsinstrument, ist trainierbar und macht Spaß!

 

derstandard - Pressebericht: Humor als soziales Bindemittel - Impulsvortrag im Rahmen des HR-Circle Business Frühstücks am 28. Februar / ARS Wien 

www.derstandard.at/karriere